Bestrafung muss sein! | Eine SKLAVENZEIT

Du warst also unartig und hast eine Bestrafung verdient? Diese Hypnose wird fĂŒr deine Bestrafung sorgen. Du wirst an einem Flaschenzug aufgehĂ€ngt, mit dem Rohrstock gezĂŒchtigt und wenn du dann kommst, wird dein Orgasmus durch einen Stromschlag ruiniert werden! Und dann geht deine Bestrafung erst richtig los!

Deine Bestrafung!

(7 Kundenbewertungen)
Kurzbeschreibung:

Diese SKLAVENZEIT-Hypnose wird dich bestrafen. Hart und Intensiv. Und du wirst es NICHT mögen!

Jetzt MP3 Downloaden und sofort anhören.

75:39 Minuten fĂŒr nur 35,00 inkl. MwSt
Kein Risiko - Du kannst den Kauf jederzeit abbrechen.


Diese BDSM-Hypnose wirst du hassen! Denn sie wird dich bestrafen.

“Wie mir zu Ohren gekommen ist, hast du es mal wieder krĂ€ftig verbockt und du weißt genau was ich meine, nicht wahr? Oh ja, ich weiß genau, was du falsch gemacht hast und heute wirst du lernen, dass du deine Herrin NIEMALS enttĂ€uschen solltest. Denn in dieser Hypnose wirst du bestraft werden fĂŒr das, was du verbockt hast! 
und nein, du wirst es nicht mögen.

Ich habe einer guten Freundin Bescheid gegeben und sie wird dich wĂ€hrend deiner heutigen SKLAVENZEIT entsprechend zĂŒchtigen und bestrafen. Und glaube mir – ihr unschuldiges Erscheinen tĂ€uscht gewaltig: Wenn sie einen Sklaven bestraft, dann tut sie das richtig!

Und sie hat von mir die Anweisung bekommen, dafĂŒr zu sorgen, dass du deinen Fehler NIE WIEDER wiederholen wirst.

Ich habe ihr jedoch nicht gesagt, WAS du verbockt hast – das bleibt alleine unter uns. Doch du kannst sicher sein, dass es fĂŒr dich kein Zuckerschlecken wird. Und, dass es eine echte Strafe sein wird!”

ACHTUNG: Diese SKLAVENZEIT Hypnose ist sehr intensiv und wird eine echte Bestrafung fĂŒr dich sein. Kaufe sie nur, wenn du genau weißt, was du falsch gemacht hast! Denn dementsprechend hoch wird deine Bestrafung ausfallen. Dein bestes StĂŒck wird unter Strom gesetzt werden und du wirst intensiv gedemĂŒtigt und erniedrigt werden.

Diese erotische Hypnose enthÀlt folgende Suggestionen:

  • Extreme Erniedrigung durch eine Freundin von Lady Tara
  • Verschluss in einem KeuschheitsgĂŒrtel
  • Rohrstockhiebe auf deinen Hintern, die dich zum Orgasmus bringen werden…
  • …welcher durch StromschlĂ€ge* als ruinierter Orgasmus enden wird
  • Schlucken deines eigenen Spermas
  • Du wirst von deiner Herrin Natursekt schlucken mĂŒssen
  • Überraschungsaufgabe“, die du nach dem Hören erledigen musst

 

*Es werden keine echten StromschlĂ€ge suggeriert und auch keine “Schmerzen”

 

Diese Hypnosen könnten dir auch gefallen:

Share your thoughts!

5 out of 5 stars

7 reviews

Let us know what you think...

What others are saying

  1. Strafe muss sein

    (Verifizierter Besitzer)

    Drohne 151078 hat Ihre Bestrafung verdient.
    Die Drohne wird mittels Dildos Ihre Deep Throat FĂ€higkeit verbessern. Sie wird zweimal tĂ€glich mindestens eine viertel Stunde trainieren. Die Bestrafung wird solange andauern bis die Drohne den WĂŒrgreflex endgĂŒltig ĂŒberwunden hat.

    Upvote if this was helpful (0) Downvote if this was not helpful (0) Flag for removal

    Something wrong with this post? Thanks for letting us know. If you can point us in the right direction...

  2. Das hatte ich verdient

    (Verifizierter Besitzer)

    Sehr verehrte Lady Tara,
    Die Bestrafung hatte ich zu 100% verdient und ich hoffe, dass mir mein Fehler vergeben wird.

    Als Strafe habe ich 3 GlÀser meines eigenen Urins getrunken.
    Anschließend habe ich mich in meinem KeuschheitskĂ€fig mit einem Vibrator zum edgen gebracht und kurz vor dem Orgasmus immer wieder aufgehört. Das habe ich ca. 2 Stunden am StĂŒck gemacht bis ich mir selbst einen ruinierten Orgasmus verpasst habe. Dann habe ich mich aufgeschlossen und den KG natĂŒrlich vollstĂ€nsig mit meiner Zunge gesĂ€ubert.
    Ich werde nie wieder einen Fehler begehen und hoffe Sie können mir vergeben und die Aufnahme von Ihrer Freundin wird gelöscht.

    Upvote if this was helpful (0) Downvote if this was not helpful (0) Flag for removal

    Something wrong with this post? Thanks for letting us know. If you can point us in the right direction...

  3. Eine neue Erfahrung, DANKE

    (Verifizierter Besitzer)

    Sehr geehrte Lady Tara,
    vielen Dank fĂŒr das inspirierende File und die dadurch erhaltene Behandlung.

    Nach dem Hören war ich mir unsicher, was eine „richtige Bestrafung“ fĂŒr mich sein könne, also habe ich dies zu Beginn meines letzten Besuches in der Residenz erzĂ€hlt. Worauf ich gefragt wurde, ob ich jetzt bereit fĂŒr meine Bestrafung sei und ob sie mich dabei unterstĂŒtzen sollen, ich bejahte.

    Ich hatte mich zu entkleiden, meine Sachen wurden in eine große Schublade gelegt und im Schrank verschlossen, danach wurde ich zum Duschen gefĂŒhrt.
    Von dort wieder abgeholt wurde ich in ein „Arbeitszimmer“ gefĂŒhrt und musste mich mit weit gespreizten Beinen in einen Fesselrahmen stellen, wo meine HĂ€nde und FĂŒĂŸe an Ledermanschetten mit Karabinern an den vorhandenen Ösen fixiert wurden.
    Nachdem mir die Augen verbunden wurden, hat die Dame den Raum verlassen.

    Fixiert in Erwartung was mir bevorsteht musste ich warten, bis jemand den Raum betrat.

    Die mir um den Hals hĂ€ngende Kette mit dem Kreuz und der Gravur „Eigentum der Herrin – Lady Christina“ nebst SchlĂŒssel des Magic Lock wurde mir abgenommen, der SchlĂŒssel benutzt, um meinen Holy Trainer zu entfernen.

    Hierauf begann die Lady mein Glied aufzurichten, mir die Eier abzubinden und mir einen Cockring ĂŒberzuziehen.
    Nun wurde mein Schwaz hart und schnell gewichst, es dauerte nicht lange bis ich mich entladet habe, nur hielt sie nicht inne, nein ich wurde einfach weiter gewichst. Ich wollte mich entziehen, das GefĂŒhl kurz nach dem Abspritzen, ohne Pause, war irgendwie unangenehm, aber die Fixierung hinderte mich daran.
    Ohne Unterbrechung wurde ich zum zweiten Abspritzen gebracht, wieder gab es keine Pause, dies ging noch eine Weile, bis sie von mir abblies.
    Mir wurde befohlen den Mund zu öffnen und mein Sperma von ihrer Hand zu lecken, den Rest schmierte sie mir ins Gesucht.
    Sie verlies wortlos den Raum.

    Nach einer Weile betrat wieder jemand den Raum.

    Eine Frauenstimme fragte mich, ob es Lady Tara bedarf, damit meine Verfehlungen ans Licht kommen, bevor ich antworten konnte, erhielt ich bereits einen krÀftigen Satz Ohrfeigen.

    Als nÀchstes wurden mir Nippel- Klemmen an meinen Brustwarzen befestigt, was augenblicklich mit einem stechenden Schmerz verbunden war.
    Ich hörte die klackernden AbsĂ€tze der Lady und das NĂ€chste, was ich spĂŒrte, war eine schnelle Folge zahlreicher kalter SchlĂ€ge auf meinen Hintern, mindestens 30 an der Zahl.

    Nicht das ich nicht bereits Erfahrungen mit Gerte, Paddle, Peitsche und Co. sammeln durfte, aber diese Art, ohne VorwÀrmung, war mir neu.

    Nun wurden mir zudem Gewichte an meinen Nippel- Klemmen und dem Seil um meine Eier befestigt, die Lady verlies wortlos den Raum.

    Eine ganze Weile muss ich gestanden haben, bis sich die TĂŒr öffnete und wieder jemand den Raum betreten hat.

    Die Gewichte, der Cockring und das Seil um meine Eier wurden entfernt. Als die Klemmen an meinen Brustwarzen entfernt wurden, fĂŒhlte ich einen beißenden extremen Schmerz.
    Meine Fixierung wurde gelöst, die Augenbinde entfernt und mir meine Kette und der Holy Trainer ĂŒbergeben mit der Anweisung, dass ich nach dem Duschen mich wieder zu verschließen habe.

    Bei der Verabschiedung teile mir die Lady noch mit „nur zu deiner Information, ich habe Christina eine E-Mail geschrieben, in welcher ich ihr ĂŒber deine heutige Behandlung berichtet habe. Ferner teilte ich ihr mit, dass auf dein Anmelde- SchlĂŒsselwort hinterlegt wurde, dass du in den nĂ€chsten zwölf Wochen hier keine Erlaubnis fĂŒr einen Orgasmus bekommen wirst.“

    Mit devoten GrĂŒĂŸen
    Sub Steffen
    Sub von (Ehe-) Herrin Lady Christina

    Upvote if this was helpful (0) Downvote if this was not helpful (0) Flag for removal

    Something wrong with this post? Thanks for letting us know. If you can point us in the right direction...

  4. Hart aber verdient

    (Verifizierter Besitzer)

    Als ich Bestrafung gelesen habe, wusste ich direkt, dass es Zeit wird, mir von Lady Tara die Konsequenzen fĂŒr meinen Ungehorsam aufzeigen zu lassen. Also habe ich mir die Hypnose direkt am Nikolaustag gekauft und angehört. Dies ist nun also eine Woche her und es folgte eine ziemlich intensive Zeit fĂŒr mich.
    ZunĂ€chst einmal möchte ich mich bei meiner Herrin Lady Tara bedanken, dass sie sich meiner angenommen hat und mich fĂŒr mein Vergehen bestraft hat. Das GefĂŒhl von DemĂŒtigung und Geilheit, das spĂ€ter in absoluten Frust umgeschlagen ist, hat sich sehr intensiv, aber auch richtig angefĂŒhlt. Auch das GefĂŒhl von Dankbarkeit hat sich so gut und richtig angefĂŒhlt.
    Nun hinzu kommt, dass Lady Tara es wirklich geschafft hat, dass ich genau wusste, was ich nach der Hypnose zu tun hatte und dass sich die Konsequenzen es nicht zu tun, nicht nur echt, sondern auch sehr motivierend angefĂŒhlt haben. Ich war also fest im Griff der Herrin gefangen und hatte nun eine harte Strafe zu erledigen.
    ZunĂ€chst einmal machte ich mich jeden Morgen richtig geil und trieb mich 20 mal kurz vor den Orgasmus, jedoch ohne Aussicht darauf zu kommen. Danach legte ich meinen KG an und trug einen Plug fĂŒr den Rest des Tages. Am Abend vor dem Schlafengehen gab es dann 100 Hiebe mit der Gerte, um mich nochmal richtig geil zu machen. Diesen Rhythmus fĂŒhrte ich also eine Woche lang jeden Tag aus, wobei sich natĂŒrlich der KĂ€fig ĂŒber Zeit immer enger angefĂŒhlt hat und der Plug immer grĂ¶ĂŸer geworden ist. Am Ende der Zeit bin ich nun so verzweifelt und geil, dass ich es kaum noch aushalten kann. Und doch weiß ich, dass es richtig so ist und ich meine Bestrafung von Lady Tara verdient habe.
    In Zukunft werde ich diesen Fehler definitiv nicht erneut begehen, dafĂŒr haben Lady Tara und ihre Freundin gesorgt.
    In tiefer Geilheit und Dankbarkeit
    Ihr Sklave und Spielzeug Candy

    Upvote if this was helpful (0) Downvote if this was not helpful (0) Flag for removal

    Something wrong with this post? Thanks for letting us know. If you can point us in the right direction...

  5. Eine gut gewÀhlte Strafe

    (Verifizierter Besitzer)

    Danke Lady Tara
    Es war sehr frustrierend aber gerecht
    Ich hatte das GefĂŒhl das meine Hoden und mein Penis stĂ€ndig geteased werden.
    So war ich gestern den ganzen Tag ĂŒber sehr horny. Drei mal habe ich mich gemolken ĂŒber den Tag. Aber ohne Orgasmus meine Hand wusste genau wann sie zur Seite musste. Es wĂŒrde alles brav geschluckt.
    Heute Morgen dank ich Dankbarkeit die Knie und durfte bis zum Orgasmus und darĂŒber hinaus bis ich es nicht mehr ausgehalten habe und wieder alles brav gereinigt und aufnahm.
    Ich werde mich hoffentlich bessern und den Fehler nicht nochmal machen.
    Ihr Spielzeug Chris

    Upvote if this was helpful (0) Downvote if this was not helpful (0) Flag for removal

    Something wrong with this post? Thanks for letting us know. If you can point us in the right direction...

  6. Einfach wunderbar

    Sehr vererhte Lady Tara,
    Ihre Hypnose war einfach wieder hervoragend. Die Strafe war einerseits extrem erniedrigend und andererseits, sehr, sehr erregend!
    Ich werde Ihnen immer gehorsam sein, weil ich Ihr Spielzeug bin, das Ihnen ergeben ist.
    Danke, dass Sie mir meine Stellung aufgezeigt haben.

    Upvote if this was helpful (0) Downvote if this was not helpful (0) Flag for removal

    Something wrong with this post? Thanks for letting us know. If you can point us in the right direction...

  7. Funktioniert wie beschrieben..

    (Verifizierter Besitzer)

    Strafe war wie folgt :
    – 4 stunden und 30 minuten Schlaflosigkeit
    – 2 Orgasmen
    – 1x cum schlucken
    – Großes Bedauern
    – Erkenntniss, dass mein Platz niedrig ist
    – Respekt aus Angst, dass ich eines Tages zu dieser Hypnose zurĂŒckkehren möchte

    Und jetzt hoffentlich gute Nacht sehr geheerte Lady Tara, Ich bin dankbar fĂŒr eine weitere Demonstration Ihrer StĂ€rke und verneige mich tief. Mit Respekt.. Drohne 751428.

    Upvote if this was helpful (0) Downvote if this was not helpful (0) Flag for removal

    Something wrong with this post? Thanks for letting us know. If you can point us in the right direction...

×

Anmelden

Continue as a Guest