Eigenes Sperma probieren? Schluck dein eigenes Sperma!

Der Gedanke das eigene Sperma zu probieren erregt dich? Für viele Männer ist es eine (zu) große Überwindung. Aber auch du hast diesen Wunsch in dir, ist es nicht so? Ja, du möchtest dein eigenes Sperma probieren, es schlucken, es schmecken, es lieben lernen, süchtig nach deinem eigenen Geschmack werden – für deine Herrin oder nur für dich selbst. Diese Hypnose wird es dir ermöglichen und dich zum Spermaschlucker umprogrammieren!

Dein eigener Geschmack

(9 Kundenbewertungen)
Kurzbeschreibung:

Du denkst es ist eine Überwindung das eigene Sperma zu schlucken? Nach dieser Hypnose wirst du den Geschmack deines Spermas lieben. Du wirst es jedes Mal nachdem du gekommen, bist vor Geilheit schlucken wollen.

Jetzt MP3 Downloaden und sofort anhören.

29 Minuten für nur 30,00 inkl. MwSt
Kein Risiko - Du kannst den Kauf jederzeit abbrechen.


Eigenes Sperma probieren und schmecken lernen!

Nach diesem erotischen Hypnose-Hörbuch wirst du dein eigenes Sperma nicht nur schlucken können – du wirst den Geschmack lieben! Er wird dich erregen. Der salzige und doch so süßliche Geschmack deines eigenen Samens wird dich spermasüchtig machen. Es wird schmecken wie deine Lieblingsnachspeise. Nur besser! Danach wirst du jedes Mal, nachdem du einen Orgasmus hattest, nur noch eines wollen: Deinen eigenen Geschmack in deinem Mund. Und ja mein Engel: Du wirst es schlucken! Jeden Tropfen.

Und keine Sorge. Sperma ist mehr als gesund. Es enthält einen hohen Anteil an Eiweiß und kann dir somit helfen dich sogar noch gesünder zu ernähren. Sozusagen eine “Eigensperma-Diät“, in welcher du ab jetzt täglich dein eigenes Sperma schlucken wirst!

NEU:
– > Lerne Fremdes Sperma schlucken (Einfach Link anklicken)
– > Werde zum Fluffer und lerne wie man(n) richtig bläst!

 

Der MP3 “Sperma schlucken” enthält folgende Suggestionen:

  • Den Drang das eigene Sperma nach dem Orgasmus in sich aufzunehmen
  • Du liebst den Geschmack deines Spermas
  • Extreme Geilheit beim Gedanken daran es aufzunehmen
  • Den Wunsch immer wieder Sperma schlucken und schmecken zu können

Passt hervorragend zu “Cuckold” – denn warum sollte Mann denn nicht auch das Sperma anderer Männer schlucken?

Diese Hypnosen könnten dir auch gefallen:

Bewerte deine Hypnose!

4.89 von 5 Sternen

9 Bewertungen

Sag uns, was Du denkst...

Was andere sagen:

  1. (Verifizierter Besitzer)

    Für die gestrige Hypnose Session habe ich mich richtig aufgebrezelt: Ein Sissy Nachthemd mit Bikini und G-String (inklusive Beutel für das Schwänzchen), Nylons und einen Strapsgürtel, dazu einen Minirock und Kniehohe Damenstiefel mit Blockabsatz, alles in schwarz. Ich legte mich aufs Bett, setzte meine Kopfhörer auf und genoss erst einmal “Schlaff für mich”, ehe ich “Dein eigener Geschmack” hörte. Obwohl ich bereits “Cumslut” gehört hab, dachte ich mir, eine Verbesserung des Geschmacks wäre nur förderlich. Unerwarteterweise erfolgte aber zum Ende der Hypnose der Befehl mich zum Orgasmus zu wichsen und mein Sperma zu trinken. Dies führte gleich mehrfach zu einem Dilemma: Da ich zuvor “Schlaff für mich” gehört hatte, sollte mein Penis ja schlaff bleiben. Zum anderen hatte ich bereits am Mittag, während ich am PC saß und ein paar Sissy Games zockte, zweimal versehentlich in meine Boxershort gespritzt, wobei schon außerordentlich viel Sperma austrat. Da ich aber beide Male versucht hatte den Orgasmus abzubrechen, fühlten sich diese eher ruiniert an und ich weiter unbefriedigt. Nachdem ich die Kopfhörer ablegte, tat ich das einzig vernünftige: ich öffnete die Schublade meines Nachttisch und griff mir den erstbesten Dildo. Es war ausgerechnet ein sehr dickes Exemplar, die Eichel trägt dicke Adern und hat einen 4 cm Durchmesser. Ich hatte versäumt an diesem Tag einen Analplug zu tragen und mich vorzubereiten. Egal. Ich setzte mich auf den Dildo und rieb mich so lang an ihm, bis mein Loch breit genug war, damit er in voller Länge in mich glitt. Wie es sich für eine artige Sissyschlampe gehört bin ich auf ihm auf und abgeritten. Der Minirock verbarg mein Schwänzchen und so konnte ich mir gut vorstellen, dass es überhaupt nicht existierte. Schließlich war ich aber zu erschöpft. Ich nahm einen Becher und positionierte ihn unter meinem Schwänzchen. Ich rieb es und wiederholte dabei immer wieder Lady Taras Worte in meinem Geist: “Schlaff für mich, schlaff für mich.” Mein Schwänzchen konnte sich nicht recht entscheiden, ob es nun hart oder schlaf sein sollte, doch ich schaffte es, ein wenig Sperma in den Becher zu spritzen, während der dicke Dildo immer noch in mir steckte. Und ohne mir einen rationalen Gedanken zugestatten, habe ich den Inhalt in meinen Mund gespült, den Geschmack auf meiner Zunge zergehen lassen und brav geschluckt. Und während ich diese Rezension niederschreibe, freue ich mich darauf die nächste saftige Ladung zu kosten.

    (0) (0)

    Something wrong with this post? Thanks for letting us know. If you can point us in the right direction...

  2. Klappt leider noch nicht

    (Verifizierter Besitzer)

    Die Hypnose funktionierte bei mir in soweit, dass ich tatsächlich totale Entspannung erfahren habe, geschluckt habe ich es jedoch noch nicht.

    (0) (0)

    Something wrong with this post? Thanks for letting us know. If you can point us in the right direction...

  3. War positiv überrascht

    Ich hab mir den File gestern gekauft und heute angehört. Ich bin sehr skeptisch gewesen. Ich war auch nicht so ganz weggetreten, das lag aber eher an Umfeld. Die absolute Geilheit hat danach auch gefehlt, aber ich war schon ganz schön nass und ich musste mich nicht lange wixen wir es mir kam. Und tatsächlich habe ich mein Sperma aus der Hand geschleckt und geschluckt. Ich hoffe, das ich den File noch intensiver erlebe, wenn ich ihn öfter höre.

    Morgen erfülle ich mir meinen Traum und werde zum Sexsklaven. Ich bin total gespannt.

    (0) (0)

    Something wrong with this post? Thanks for letting us know. If you can point us in the right direction...

  4. Nun schlecke ich alles gierig auf…

    Die Aufnahme meines Spermas ist nun auch für mich ganz normal. Lady Tara mit ihrer feenhafte Stimme brachte es mir so bei. Wenn ich also abspritzen darf oder muss, schlecke ich alles gierig auf. Ich bin begeistert. Danke Lady Tara! Hingebungsvoll Sub CC

    (0) (0)

    Something wrong with this post? Thanks for letting us know. If you can point us in the right direction...

  5. Angebetete Lady Tara,

    sowas habe ich noch nicht erlebt.

    Aus einer ekeligen Masse wurde eine
    Mahlzeit für die ich in jeden Speiselokal
    locker 30 euro zahlen würde.

    Ich würde am liebsten nur noch spritzen
    und immer wieder alles aufessen.

    Wenn jetzt mein Lieblingsnachtisch (Vanilleschokopuding)
    nicht auf einmal nach Sperma schmeckt war es wie jetzt
    schon zum dritten mal eine sehr gelungene Session.

    Intensiver wie jede Session die ich bis jetzt
    real erlebt habe.

    In tiefer Verneigung dein kleines schwanzlutschendes nichts
    das ab heute gerne Sperma essen tut

    lg Frank

    (0) (0)

    Something wrong with this post? Thanks for letting us know. If you can point us in the right direction...

  6. Sehr geeherte Lady Tara,

    auch ich bin von dieser File beeindruckt. Und habe auch schon zwei mal mein Sperma gegessen. Diese File macht richtig lust auf mehr. LG Tobi

    (0) (0)

    Something wrong with this post? Thanks for letting us know. If you can point us in the right direction...

  7. Das ist ebenfalls eine schöne Hypnose. Mittlerweile habe ich beim Essen meines Spermas keine Berührungsängste mehr und genieße es richtig.

    (0) (0)

    Something wrong with this post? Thanks for letting us know. If you can point us in the right direction...

  8. @ ikarus

    Ich werde sicher gerne darüber nachdenken. Vielen Dank für die gute Idee.

    (0) (0)

    Something wrong with this post? Thanks for letting us know. If you can point us in the right direction...

  9. Verehrte Lady Tara,nachdem ich anfangs etwas skeptisch war stelle ich fest das diese Hypnose langsam aber sicher meine Hemmschwelle bezüglich meines eigenen “Geschmacks” herabgesetzt hat.Wie wäre es dann mal mit einer Art “Fernsteuerungshypnose”? Dabei wird nach einem Trigger ein beliebiger Wunsch der Herrin genannt und der Hypnotisierte kann gar nicht mehr anders als diesen Wunsch (In gewissen Grenzen natürlich) auszuführen. Könnten Sie sich vorstellen eine solche Hypnose anzubieten?Schöne Grüßeikarus

    (0) (0)

    Something wrong with this post? Thanks for letting us know. If you can point us in the right direction...

×

Anmelden

Continue as a Guest