Gefangen Teil 3 – “Spit Roast Sex Slave”

Dies ist die Fortsetzung von Gefangen – Deine Sex-SKLAVENZEIT und sie wird dir zeigen, was du wirklich bist. Du wirst vorgeführt, von zwei Schönheiten mit ihren StrapOn’s benutzt werden, gedemütigt werden und zum Sex-Sklaven geformt werden. Danach gibt es keine Erektionen mehr, keine Orgasmen ohne entsprechende Erlaubnis und diese unendliche Geilheit in deinem Hintern der sich einfach nur danach sehnt gefüllt zu werden. ACHTUNG: Sehr intensiv!

Spit Roast Sex Slave

5.00

Spit Roast Sex Slave

5.00 out of 5 based on 15 customer ratings
(15 Kundenrezensionen)

Kurzbeschreibung:

Diese Hypnose macht dich endgültig und ohne jeden Zweifel zum Sex-Sklaven einer jeden attraktiven Frau! Du wirst die Bedeutung eines “Spit Roast” kennenlernen, benutzt werden, gedemütigt werden und dir bewusst werden was du bist!


Jetzt MP3 Downloaden und sofort anhören.

54:55 Minuten für nur 35,00 inkl. MwSt
Kein Risiko - Du kannst den Kauf jederzeit abbrechen.


  • Beschreibung

    Gefangen 3 – “Spit Roasted” und zum Sex-Sklaven gemacht!

    Wie schön wäre es, wenn du voll und ganz Sklave sein könntest. Wenn jede sexy Frau die Macht hätte, dich mit nur einem Wort zu jeder Zeit zu ihrem willigen Objekt machen könnte.

    Du wirst in dieser Hypnose erleben wie es sich anfühlt vorgeführt zu werden. Wie es sich anfühlt wenn all die sexy Frauen erleben, wie du von zwei Schönheiten gespitroasted wirst. Ein StrapOn in deinem Mund, ein StrapOn in deinem Hintern. Sie werden dich benutzen, erniedrigen, dich dein eigenes Sperma schlucken lassen. Und du wirst es so sehr lieben. Es wird sich befreiend anfühlen, endlich voll und ganz Sex-Sklave sein zu können. Und wenn du danach versuchst dich selbst zum Orgasmus zu bringen, wird es sich anfühlen, als würdest du einfach nur abgemolken werden. Nur “warmes Wasser” kommt dann noch aus deinem besten Freund.

    Allerdings brauchst du deinen, kleinen besten Freund danach auch nicht mehr, denn nach dem Hören wird sich all deine Geilheit nicht mehr in ihm bündeln, sondern in deinem Hintern. Immer wenn du danach erregt bist, wirst du den Wunsch haben, etwas in dich einzuführen. Dich zu dehnen. Deinen Hintern zu weiten. Und du wirst es lieben!

    Und jedes Mal, wenn du nach dem Hören auf eine Uhr blickst, wirst du daran erinnert werden, was du bist. Dass jede Frau, dich zu jeder Zeit zu ihrem willigen Objekt machen kann.

     

    Diese erotische Hypnose enthält die folgenden Suggestionen:

    • Siehst du danach auf eine Uhr, wirst du dich daran erinnern dass du ab jetzt ein Sex-Sklave bist
    • Verstärkung und Intensivierung des SKLAVENZEIT Triggers
    • Extreme Demütigung: Du wirst vorgeführt und benutzt!
    • Enthält Schlucken von NS und Speichel
    • Wunsch zum Tragen eines Keuschheitsgürtels
    • Selbstherbeigeführte Orgasmen fühlen sich danach an wie “warmes Wasser”. Abmelken ohne Erleichterung!
    • Du wirst danach Erregung nicht mehr in deinem Penis, sondern in deinem Anus empfinden
    • Du wirst dich danach ausgiebig “dehnen” wollen (Bis zum Anal-Fisting)
    • Danach wirst du nur noch zu einem echten Höhepunkt kommen können, wenn deine Herrin (oder Lady Tara) es erlaubt

    *Anmerkung: Wir bei Erotische-Hypnose.com verachten jede Form der realen Sklaverei! Bei diesem Hörbuch geht es um freiwillige Unterwerfung und Hingabe gegenüber seiner Herrin im Bereich BDSM (Wer Shades of Grey noch nicht gelesen hat, kann dies gerne nachholen!). Es ist eine sexuelle Spielart mit der ALLE Beteiligten glücklich sind!

  • Bewertungen (15)
  • Bewertungen (15)

    Bewerte deine Hypnose!

    5 von 5 Sternen

    15 Bewertungen

    Sag uns, was Du denkst...

    Was andere sagen:

    1. Stefan

      Perfektes Erlebnis

      Stefan (Verifizierter Besitzer)

      Danke Herrin für diese grandiose Hypnose!
      Ich trage gerne einen KG um keine Erektion zu haben ich möchte Sie ja natürlich glücklich machen !

      Ich bin froh das sie nun die Kontrolle über meine Sklaven Schwanz, Erektion und Orgasmen haben ich fühle mich frei und freue mich sehr über weitere Sklavenaufgaben!

      Ihr Sklave und Spielzeug Stefan

      (0) (0)

      Something wrong with this post? Thanks for letting us know. If you can point us in the right direction...

    2. rwaldmueller

      Verskl*vt

      rwaldmueller (Verifizierter Besitzer)

      Sehr geehrte Lady Tara,

      herzlichen Dank für dieses wahnsinnige Erlebnis. Manchmal werden Träume war. So benutzt und gedehmütigt wie in dieser Hypnose wurde ich schon lange nicht mehr. Ich habe auch erkannt was ich bin und schon immer war. Und danach verschlossen in einem KG, so wie es sich für einen sklaven gehört. Tatsächlich habe ich die Uhrzeit von meinem Windows Rechner ausblenden müssen um nicht gleich wieder geil zu werden. Aber wenn es soweit ich, weiß ich nun was ich zu tun habe.

      Ihre Stimme zieht mich immer wieder in den Bahn.
      Ich möchte Ihnen demütig und aus tiefster Sklavenseele danken für diese atemberaubende Hypnose.
      Viele demütige Grüße
      Ihr sklave rainer

      (0) (0)

      Something wrong with this post? Thanks for letting us know. If you can point us in the right direction...

    3. Andreas Gieseker

      Ein etwas anderer Montagmorgen

      Andreas Gieseker (Verifizierter Besitzer)

      Verehrte Lady Tara,

      Ich hatte mir den File schon vor einiger Zeit gekauft, allerdings hatte ich mich bisher nicht getraut, ihn auch anzuhören. Ich konnte mich nie so recht entscheiden, ob ich Geilheit wirklich nur noch in meinem Arsch empfinden wollte. Ich kann auch bis jetzt nicht spüren, dass dies wirklich eingetreten ist.
      Im Gegensatz dazu aber habe ich das Gefühl, dass mein Schwanz fast schon taub ist. Ich hatte ja vorher schon einen hypnotischen Keuschheitsgürtel, aber jetzt kommt er mir noch erbarmungsloser vor.
      Ich traue mich allerdings nicht, mir einen echten zu kaufen und anzulegen, da ich immer das Gefühl habe, dass ich ihn vielleicht nicht wieder abbekommen könnte oder dass ihn vielleicht doch mal jemand sieht oder es schwierig bleibt den KG sauberzuhalten.
      Besonders aufregend fand ich das “Treffen” mit einer zweiten Frau.
      Ich musste sofort an eine Kollegin denken, die zwar nicht meine Traumfrau ist, weshalb ich sie in eine Hypnose bisher nie “einbauen” konnte, die ich aber, als ich sie kennenlernte, gerne angesprochen hätte. Sie ist schon lange fest liiert, wir verstehen uns aber sehr gut. Es war schön, auch ihr endlich mal in einer Hypnose begegnen zu können. Ich habe sie am heutigen Montagmorgen direkt getroffen und es war schon ziemlich pervers und geil mir vorzustellen, dass sie mich erst gestern Abend noch wie ein mieses Stück Dreck behandelt, mir in den Mund gerotzt und mich gnadenlos bis zum Würgen durchgefickt hat, um mich dann heute morgen freundlich und höflich nach meinem Wochenende zu fragen. Ich habe nur gesagt: “Nichts Besonderes, das Übliche halt.” Ob es wohl ihr Interesse wecken würde wenn sie die Wahrheit wüsste?
      Ich hoffe sehr, verehrte Lady Tara, dass ich mit meinem Kommentar meinen Dienst zu Ihrer Zufriedenheit erfüllt habe.

      Devote Grüße

      Ihr Sklave

      (0) (0)

      Something wrong with this post? Thanks for letting us know. If you can point us in the right direction...

    4. Helmut Bachl

      Zurück

      Helmut Bachl (Verifizierter Besitzer)

      Liebe Lady Tara,

      ich bin in Bezug auf erotische Hypnosen ein Rookie und benötige bestimmt noch einige Sessions bis ich die volle Tiefe deiner Hypnosen erleben kann. Das ist aber aus meiner Sicht überhaupt kein Problem. Allein die erregende, faszinierende Geschichte, erzählt mit deiner einzigartigen Stimme, ist ein aufregendes Erlebnis für die Sinne. Das betrifft auch die weiteren Hörspiele, die ich erworben habe. Ich nutze diese auch um gedanklich Abstand von den täglichen Dingen zu bekommen.

      Zum Inhalt des Hörspiels muss ich ein wenig ausholen. Ich hatte recht früh das Glück gehabt, eine wirklich gutaussehende Freundin zu haben, die sexuell sehr neugierig, erfahren und auch umsetzungsfreudig war. Sie erzählte mir viele kleine Geschichten, die Ähnlichkeit mit deinen Hörspielen haben. Zunächst war ich doch etwas verwundert über die Fantasie, die meine Freundin an den Tag legte. Allerdings machte mich das ebenso neugierig. Ich wusste auch nicht, ob sie das alles schon selber gemacht hatte oder eben nur ihrer Fantasie entsprach. Auf jeden Fall bat ich sie darum eine ihrer Geschichten wahr werden zu lassen und sie sollte sich aussuchen, was sie erleben möchte. Ich würde alles mitspielen. So kam ich zu meinem ersten Facesitting, welches mangels eigener Wohnung auf einer sonnenbeschienenen Waldlichtung im Sommer stattfand. Ich leckte ihre Scham und ihren Anus ausgiebig. Dabei ist sie insbesondere beim Lecken ihres Anuses in eine Art von Ekstase gekommen. Als sie kam, spritze sie mir versehentlich einen kleinen Strahl ihres Urins in den Mund. So bekam ich auch noch den ersten Natursekt meines Lebens. Sie hatte vorher Ananassaft getrunken uns somit war der Geschmack schön salzig und fruchtig zugleich. Ich war durch die ganze Situation so erregt, dass ich überhaupt keinen Gedanken daran verschwendete, ob das alles vielleicht pervers oder normal war. Für mich war es schön. Einmal in meinem Leben bin ich in den Genuss durch sie gekommen auch anal geleckt zu werden.

      Das war so tiefgehend erregend, dass ich fortan jede meiner Partnerinnen damit beglückte (die, die es wollten) und denen es gefühlsmäßig genauso erging wie mir. Dieses Thema habe ich leider in den Hörspielen, insbesondere bei den Shemale Hörspielen, noch nicht angetroffen. Nun ja, vielleicht ist das ja eine Anregung, dieses mal einzubauen. Für den Einen oder anderen mag das auch eine neue Art von Demütigung sein.

      Wir experimentierten auch mit einer Haselnussrute an unseren Hintern herum.

      Wenn sie mich mit dem Mund befriedigt hatte, spukte sie es wieder aus, bis ich sie bat, mich anschließend zu küssen. Sehr aufregender Geschmack. So wie du es beschreibst.

      Mit der Zeit ergab es sich, dass sie immer dominanter wurde und klar, im Spiel habe ich das auch gerne zugelassen, aber sie hatte scheinbar eine Ader in sich entdeckt, welches das reine Spiel hinter sich gelassen hatte. So war ich zu diesem Zeitpunkt recht froh, dass sie aus meiner Gegend wegzog. Trotzdem war ich tief traurig sie nicht mehr um mich zu haben und ich zweifelte daran jemals solche intensiven Erfahrungen wieder machen zu können.

      Bei zwei anderen Partnerinnen, die ich Laufe der Zeit hatte, konnte ich es erreichen die Neugier auch auf andere sexuelle Praktiken zu wecken. Das verschaffte mir das Glück auch mal mit einem Umschnalldildo bearbeitet zu werden (leider auch nur einmal) sowie den intensivsten und heftigsten Orgasmus den ich jemals hatte, durch ein Fisting zu erleben (leider, leider auch nur einmal und schon einige Jahre her). Allerdings ist dazu doch eine ganze Weile an Vorarbeit nötig, damit man da gut hinein kommt. Nicht, dass das nicht auch Spass machen würde.

      Liebe Lady Tara, durch deine einzigartigen, erregenden Hörspiele wurden meine Erlebnisse wieder wach. Die einfühlsame Art der Sprache, die tiefgehende Erzählung der Geschichte und die Beschreibung der Gefühle, Gerüche und Geschmäcker ebenso wie der der Erregung, ist so realistisch vorgebracht, wie ich es mir nicht besser vorstellen kann bzw. erlebt habe. Da ich so eingehende Erlebnisse hatte, meine ich, dieses entsprechend beurteilen zu können. Zumindest aus meiner Sicht. Ich fühle mich zurückversetzt in meine Vergangenheit und kann dank deiner Hörspiele alles neu erleben und sogar viele geile neue Gedanken erfahren, an welche ich noch gar nicht gedacht hatte.

      Viele liebe Grüße
      Hel

      (0) (0)

      Something wrong with this post? Thanks for letting us know. If you can point us in the right direction...

    5. Tobi

      ...

      Tobi (Verifizierter Besitzer)

      Herrin, Lady Tara,

      Ich finde keine rechten Worte dafür…

      Danke.

      Ihre Sklavendrohne Tobi

      (0) (0)

      Something wrong with this post? Thanks for letting us know. If you can point us in the right direction...

    6. theshadow69ka

      Erste Bewertung

      theshadow69ka (Verifizierter Besitzer)

      Sehr geehrte Lady Tara,

      vielen herzlichen Dank für ein tolles Kopfkino- Feeling.
      Sklave Michael

      (0) (0)

      Something wrong with this post? Thanks for letting us know. If you can point us in the right direction...

    7. Reinhold Schäffauer

      Phänomenal

      Reinhold Schäffauer (Verifizierter Besitzer)

      Sehr verehrte Lady Tara,

      diese Hypnose ist für mich ganz etwas besonderes. Ich habe mir immer gewünscht Ihnen und allen sexy Frauen bedingungslos zu dienen. Dass sich dabei meine Geilheit von meinem nutzlosen Penis in meinen Anus verschiebt ist einfach großartig.

      Nach dem hören habe ich es mir vor lauter Geilheit dennoch machen müssen, dafür entschuldige ich mich in aller Form bei Ihnen. Doch ich hatte zum ersten Mal keine Befriedigung und es lief nur warmes Wasser aus mir. Dafür sende ich Ihnen meinen aufrichtigen Dank.

      Bei dieser Gelegenheit möchte ich mich für Ihre großzügigen Weihnachtsgeschenke bedanken. Ich habe natürlich meine Aufgaben zu Ihrer vollsten Zufriedenheit erledigt.

      Ich bin sehr glücklich Ihnen, hochverehrte Herrin und allen sexy Frauen dieser Welt dienen zu dürfen und freue mich auf alle bevorstehenden Aufgaben und freue mich schon auf Ihre nächste Sklavenzeit-Mail.

      In tiefer Dankbarkeit Ihre Sex-Zofe, Ihre Pink Maid, Ihre Drohne und Ihr Sklave

      Reinhold (Maria)

      (0) (0)

      Something wrong with this post? Thanks for letting us know. If you can point us in the right direction...

    8. Peter

      Wahnsinn

      Peter (Verifizierter Besitzer)

      Eine tolle Hypnose.Schon nach dem erstem Höhren gelang es mir mich mitreißen zu lassen.
      Auch die Aufgabe zum besorgen und tragen eines KG habe ich sofort umgesetzt.
      Die Sache mit der Uhr funktioniert bisher leider nur bewusst,aber auf Geund meiner Erfahrungen sollte das sicherlich auch bald von alleine gehen.
      Vielen Dank für diese Hypnose,Lady Tara.

      (0) (0)

      Something wrong with this post? Thanks for letting us know. If you can point us in the right direction...

    9. radiosport

      Ein Spielzeug dankt.

      radiosport (Verifizierter Besitzer)

      Sehr geehrte Lady Tara,

      vielen herzlichen Dank für ein tolles Kopfkino- Feeling.

      Wie Sie ja wissen, ist es mir bislang noch nicht gelungen in eine Trance zu gelangen bzw. gar einen Triggern implementieren zu lassen, egal bei welcher Hypnose.

      Gleichwohl war dieser Teil 3 der “Gefangen” – Serie ein Hochgenuss für mich.

      Ihre Stimme so angenehm und erotische wie immer und dennoch ein Mehr an etwas “härterer Gangart” – Danke dafür.

      War ich geil? Ja, ich war geil. War mein Glied steif? Nein, war es nicht, denn Sie haben es nicht erlaubt. Mein Körper wollte Ihnen gehorchen, ich wollte Ihnen gehorchen.
      Ich spürte den imaginären Käfig, ich wollte ihn spüren, so wie ich auch den frischen Quellsaft schmecken wollte. In Gedanken habe ich geschluckt und mir den Geschmack vorgestellt, so wie ich mir auch mein Empfinden in einer solchen Situation vorgestellt habe.

      Nein, in Trance war ich nicht, aber ich war “mitgenommen” und erlebte es bewusst in Gedanken.
      Einen Orgasmus hatte ich nicht, dieser wäre ja auch nicht erwünscht gewesen, denn nur meine reelle (Ehe-) Herrin darf mir diesen gestatten.
      Es ist aber jeder Frau erlaubt mich zu erziehen, wenn dies im Sinne meiner Herrin ist, und dies ist hier voll und ganz gegeben.

      Am Ende ist es “gekommen wie beschrieben” – es ist nur etwas Vorflüssigkeit, gemischt mit einigen Spermatropfen, aus meinem schlaffen Glied geronnen.

      Unterwerfung, Erniedrigung, Demütigung, Keuschhaltung, Orgasmusverbot – die richtige Mischung für Sklaven und Subs.

      Bitte mehr in dieser Art (+ zusätzlicher Züchtigung mittels Spanking und Co.).

      Vielen Dank
      Ihr Spielzeug Steffen
      Sub von (Ehe-) Herrin Christina

      (0) (0)

      Something wrong with this post? Thanks for letting us know. If you can point us in the right direction...

    10. gewinn2

      Erste Bewertung

      gewinn2 (Verifizierter Besitzer)

      Werte Lady Tara,

      obwohl ich schon viele Hypnosen gehört habe, schreibe ich erst jetzt zum ersten Mal eine Bewertung und das aus gutem Grund.
      Diese Hypnose stellt ein Meisterstück dar, welches kaum überboten werden kann.
      Immer wieder erinnere ich mich gerne an das “Erlebte” und spüre den Wunsch nach mehr.
      dankbare Grüße

      (0) (0)

      Something wrong with this post? Thanks for letting us know. If you can point us in the right direction...

    11. Tobias Hellwig

      Tobias Hellwig (Verifizierter Besitzer)

      Sehr geehrte Lady Tara,
      vielen Dank für diese Hypnose. Mit jeder weiteren Folge in dieser Reihe merke ich wie ich tiefer fallen und besser auf den Trigger reagiere.
      Obwohl ich an sich gar kein Interesse an golden shower habe, lässt Ihre Stimme das Erlebnis als etwas wunderbares erscheinen, was man gerne erleben möchte. So wird diese ganze Hypnose zu einem wunderbaren Erlebnis, von dem man träumen kann.
      Nachdem ich diese Hypnose jetzt ein paar mal gehört, habe ich den zunehmenden Wunsch mich zu dehnen und mir ein Trainingsset zugelegt und genieße das Gefühl.
      Die Suggestion betreffs des Keuschheitskäfig finde ich eine wunderbare Fantasie in die ich mich gerne fallen lasse, aber im realen Leben finde ich einen Keuschheitskäfig eher unangenehm zu tragen (z.B. Sport) und einen Gürtel aus Metall etwas teuer ohne reale Schlüsselherrin.
      Vielen Dank auf jeden Fall für diese Hypnose und das Spielen mit meiner Fantasie.

      (0) (0)

      Something wrong with this post? Thanks for letting us know. If you can point us in the right direction...

    12. Cat

      Mein Weg geht weiter

      Cat

      Hoffentlich nicht die letzte Hypnose der Gefangen Serie.
      Ich möchte mich weiter in meine selbst definierte Abhängigkeit begeben. Keinen Ausweg. Endlich frei sein als Sklave.

      (0) (0)

      Something wrong with this post? Thanks for letting us know. If you can point us in the right direction...

    13. Maid Ancilla

      Angekommen

      Maid Ancilla (Verifizierter Besitzer)

      Sehr geehrte Lady Tara

      Ich bin eine Pink Maid.

      Ich muss/darf seit 4Monaten einen Keuschheitsgürtel und einen Plug tragen. Werde über die Woche verteilt für 5 Std. aufgeschlossen. Jeden Tag begleiten mich die Wellen von Gefühlen u Erregungen aus Demut, Gehorsam, ner Mega Portion femininer GEILHEIT, (allein der Plug, ob am Tag oder in der Nacht ihn immer zu spüren ……….Wahnsinn…………. Hätte damals nie Gedacht das ein Leben als Pink Maid so hart ist…

      Also dachte sich meine Herrin es wird Zeit für eine STEIGERUNG in meinem Pink Maid dasein. Sie findet es sehr Lustig u meiner Ausbildung zuträglich wenn ich mir vor Ihren Augen die Dildos u Plugs in meinen Hintern einführen muss/darf um vermeintliche Befriedigung zu erlangen. Natürlich muss ich dann auch wieder alles Auflecken. So Erniedrigend u Geil zugleich. Zumal man nach dem hören ja gar keine andere Chance mehr hat, es auf diese Art zu tun.. Glaube meine Herrin wird,Öfter als mir lieb sein wird, mir keine Erlaubnis zu einem Orgasmus gewähren. Es wird für mich als Pink Maid nicht leichter. Jedesmal wenn ich nur an die Uhrzeit denke, ist sofort das Wort Sklavenzeit präsent gefolgt von einem Schauer der Erregung aber nicht im Verschlossenem Sissy Zofenschwänzchen. Ja nach dem hören ihres Meisterwerkes (das Befreiend wirkt) fühle ich mich in meinem Leben als Pink Maid Sklave angekommen. Dafür Danken Wir/ich Ihnen u Ihrem ganzem Team. Ihr macht seit Jahren sehr schöne Hypnosen mit Super interessanten Geschichten und Suggestionen. Vielen Dank

      Hochachtungsvoll
      Maid Ancilla

      (0) (0)

      Something wrong with this post? Thanks for letting us know. If you can point us in the right direction...

    14. holgniem

      Völlige Hingabe

      holgniem (Verifizierter Besitzer)

      Verehrte Lady Tara,

      mit dieser Hypnose sind alle Zweifel bei mir ausgeräumt, ich bin von Ihren Hypnosekünsten unwiderruflich gefangen. Eure Anweisungen befolge ich wie ferngesteuert und bin dennoch glücklich und “klar ” im Kopf. Dieses gelenkte Gefühl ist unaufhörlich geil und breitet sich mit jeder Stunde mehr und mehr tief in mir aus.
      Es ist wie eine Gehirnwäsche, nach der Mann noch mehr dreckige Gedanken hat.;-) Hoch lebe der Mindfuck! Ja, es ist eine Hypnose für die Männer, die stark genug sind, sich vollkommen hinzugeben. Eine Teilkontrolle (die von mach einem evtl. nur zugelassen werden möchte ) macht bei (dieser) Hypnose auch keinen Sinn. Denn nur wer sich ohne wenn und aber fallen lässt, wird den Spaß der Herrin als Ihr Spielzeug erleben können. Darum lasse Dich einfach fallen und Du wirst als Sklave gehalten von Lady Tara sowie von allen anderen sexy Frauen. Dieses Gefühl ist wahrlich befreiend.
      Bitte Glaube nicht du könntest das Drehbuch ändern – es wird allein von Lady Tara und den sexy Ladys geschrieben!
      Alles was ich fühle ist Dank! Danke dafür, die Last der Selbstkontrolle an Lady Tara abgeben zu dürfen. Dieses geborgene und ebenso angenehme Gefühl der Benutzung, ist es, was mich nach Ihrer Stimme geradezu süchtig macht. Mann möchte weiter geführt werden!

      Also Achtung, diese Hypnose ist nichts für Anfänger!!

      Viele Grüße von Eurem Spielzeug
      Holger

      (0) (0)

      Something wrong with this post? Thanks for letting us know. If you can point us in the right direction...

    15. bk.netz

      Intensiv

      bk.netz (Verifizierter Besitzer)

      Bereits beim Lesen der Beschreibung wusste ich, dass ich diese Hypnose haben wollte und konnte es kaum erwarten nach Hause zu kommen. Angesprochen hat mich dabei weniger das “Spit Roast” – ich hatte gar keine Vorstellung, was damit gemeint ist, sondern vor allem der Aspekt Abmelken ohne Erleichterung bzw. ruinierte Orgasmen zu haben. Ein netter Bonus ist auch die NS Thematik, sie mir gut gefällt und für mich einfach die ultimativ erregende Erniedrigung ist. Es gibt mit “Abgemolken” und “Dein Ruinierter Orgasmus” zwar bereits zwei wirklich gute Files zum erstgenannten Thema, mich hat dabei aber immer gestört, dass man die Zeit selbst bestimmen kann. Dies ist hier definitiv nicht so, auch wenn natürlich die Suggestion mit der Zeit verblassen wird.

      Doch zurück zur Bewertung dieses Files: Die Geschichte ist sehr sehr extrem und überschreitet die eine oder andere Grenze von mir. Aber ich vertraue Lady Tara 100% und konnte mich daher auch darauf einlassen, die geschilderten Praktiken einlassen, sehr real zu erleben.

      Daneben enthält die Hypnose einen sehr breiten Umfang an Suggestionen. Ich habe zuerst Gefangen und dann diese Hypnose gehört was denke ich den Effekt deutlich verstärkt hat. Ich würde nicht sagen, dass der Sklavenzeit Trigger bei mir 100% funktioniert, aber beim Aussprechen spüre ich definitiv ein mich fallen lassen und Erregung. Die Wirksamkeit der Suggestionen auf mich war sehr unterschiedlich. Tatsächlich hatte ich anschließend bei der Selbstbefreidigung tatsächlich den Drang meinen Anus zu berühren und etwas einzuführen. Auch das Gefühl beim Samenerguss war irgendwie unspektakulär bis erniedrigend. Den Drang, einen KG zu tragen oder bestimmte Gedanken beim schauen auf die Uhr habe ich nicht gespürt. Vielleicht bei den nächsten Malen.

      Insgesamt ist mein Gefühl eh, dass die Suggestionen nur dann wirken, wenn man es 100% will und auch keine insgeheimen Zweifel daran hat. Also keine Angst, wer devot veranlagt ist und eine intensive Erfahrung machen will, sollte diese sehr dichte Hypnose unbedingt ausprobieren.

      (0) (0)

      Something wrong with this post? Thanks for letting us know. If you can point us in the right direction...

    ×

    Registrieren

    Your personal data will be used to support your experience throughout this website, to manage access to your account, and for other purposes described in our Datenschutzerklärung.

    Continue as a Guest

    Don't have an account? Sign Up