PINK MAID – Strafe muss sein!

In dieser erotischen Geschichte wirst du deiner Herrin als PINK MAID dienen. Du wirst auf ihrer Sex-Party als PINK MAID ihre Gäste bedienen. Uns wehe du machst einen Fehler – dieser würde zu einer intensiven Bestrafung führen. Deine Herrin würde dich vor allen Gästen zum Orgasmus zwingen um ihn, in der Sekunde in der du kommst, vollkommen zu ruinieren. Es wäre sehr demütigend und frustrierend für dich! Aber auf der anderen Seite auch unglaublich geil!

Pink Maid - Strafe muss sein!

(2 Kundenrezensionen)
Kurzbeschreibung:

Du wirst deiner Herrin, auf ihrer Party, als PINK MAID dienen. Und macht du einen Fehler wird sie dich vor allen Gästen zum Orgasmus zwingen um diesen augenblicklich zu ruinieren.

Jetzt MP3 Downloaden und sofort anhören.

71:29 Minuten für nur 35,00 inkl. MwSt
Kein Risiko - Du kannst den Kauf jederzeit abbrechen.


Pink Maid – Zur Bestrafung unter Strom gesetzt und abgemolken!

Deine Herrin hat zu einer Sex-Party eingeladen und du wirst dort als ihre PINK MAID die Gäste bedienen. Dass du dabei natürlich einen Plug und einen Keuschheitsgürtel tragen wirst, muss dir klar sein. Wage es auf keinen Fall einen Fehler zu machen: Denn dies würde bedeuten, dass du vor den Augen aller Gäste, während du verschlossen bleibst zum Orgasmus gebracht würdest. Und zwar durch deine “Hintertür”. Und wenn du dann kommst, würde deine Herrin den Keuschheitsgürtel einfach unter Strom setzen und deinen Orgasmus so sehr ruinieren, dass du fast weinen musst vor Demut, Scham und unerfüllter Geilheit!

ACHTUNG: Diese Hypnose wird sehr demütigend für dich! Du wirst eine zwar dabei kommen, den Orgasmus aber alles andere als genießen. Er wird sogar ziemlich frustrierend für dich und du wirst dann lernen, dass eine PINK MAID ihrer Herrschaft zu Gehrochen hat – denn ansonsten wird sie betraft. 

Und solltest du in Zukunft etwas trinkbares verschütten, wirst du ausserdem einen intensiven Drang verspüren, es vom Boden aufzulecken. Das gilt natürlich auch für dein Sperma – wobei dir klar sein sollte, dass du nach dem hören aus eigener Kraft eh nicht mehr kommen kannst.

Diese (erotische) Hypnose beinhaltet:

  • Feminisierung zur Pink Maid (das hören des ersten Teils ist empfohlen, jedoch keine Voraussetzung!)
  • Der Wunsch als PINK MAID leben zu wollen
  • Du bekommst einen Keuschheitsgürtel angelegt
  • Einsetzten eines Anal-Plugs
  • Ruinierter Orgasmus! (Du erlebst einen Rektal-Orgasmus durch deine Hintertür, dieser wird aber ruiniert!)
  • Stromschläge (Keine Suggestionen von Schmerzen!)
  • Danach wirst du dich sexuell extrem frustriert fühlen
  • Eigenes Sperma schlucken
  • Ein Orgasmus kann nur noch herbeigeführt werden, wenn deine Herrin (oder Lady Tara) es erlauben. Ansonsten wirst du Keusch leben!
  • Verschüttest du danach ein Getränk, hast du den Drang es vom Boden aufzulecken
  • Neu setzen und vertiefen “Tiefer“-Triggers

Diese Hypnosen könnten dir auch gefallen:

Bewerte deine Hypnose!

4.5 von 5 Sternen

2 Bewertungen

Sag uns, was Du denkst...

Was andere sagen:

  1. Strafe muss sein

    Liebe Lady Tara,
    ich habe nun schon einige Hypnosen von Dir erworben. Zuerst einmal , Du hast eine wunderbare Stimme, die sehr erotisch klingt und mich jedesmal wieder einfängt. Ja, sie ist so smart und dennoch unglaublich dominant. Natürlich ist auch diese Geschichte sehr erotisch, was mir aber immer wieder fehlt, ausser bei “Konsequenzen”, ist eine deutlicher Benennung der körperlichen Hauptakteure. Ja, der Arsch und der Schwanz werden beim Namen genannt, aber warum bleiben die Eier aussen vor. Auch beim befohlenen Lecken des anderen, des echten Mannes, ist mir die Beschreibung zu brav, warum bleibt es beim vornehm beschriebenen BJ. Warum soll die Pink Maid nur die Eichel verwöhnen. Da ist doch viel mehr, was Platz für eine Erniedrigung hat. Ich würde mich über eine viel deutlichere Ausdrucksweise freuen, eben nicht medizinisch biologisch Klitoris oder Scham oder Vagina. Es ist eine Vo.. oder eine Möse . Wir Sissys und Sklaven leben doch von der klaren Ansage und dem Herausstellen der fehlenden Männlichkeit ( im Kopfkino ). Der Arsch ist dann eben die Sissyvo…… Sprich doch an, dass der Käufer dieser Hypnose nur ein verkapptes Weibchen ist, und ihm jeder männliche Aspekt aus Sicht der Herrin fehlt. Das macht mich jedenfalls extrem an. Dafür bin ich dort, dafür kaufe ich die Geschichten.
    Trotzdem, ich weiß natürlich, es ist schwer, immer wieder Ideen zu produzieren, die sich nicht gleichen. Aber das wäre meine konstruktive Kritik.

    Ganz liebe Grüße, Doro

    (0) (0)

    Something wrong with this post? Thanks for letting us know. If you can point us in the right direction...

  2. Mehr Pink Maid geht nicht!

    (Verifizierter Besitzer)

    Liebe Lady Tara,

    vielen Dank für diese unglaubliche Erfahrung. Was mit ein bisschen Fetisch, einer rosa Phantasie und einer ziemlichen Nervosität begann, als ich zum ersten mal Pink Maid hörte, ist seit dieser Lektion das vollständige Eintauchen in eine andere Welt. Spätestens, wenn ich Pink Maid höre, Pink Maid sehe, oder auch nur an Pink Maid denke, macht es bei mir ‘Klick’…

    Ich brauchte etwas, um mich von Ihrer Lehrstunde auf der Party zu erholen, aber ich habe einiges gelernt. Ich habe eine Regel gebrochen und dafür eine gerechte Strafe verdient. Ich bedanke mich dafür, dass ich sie sofort erhalten durfte, denn jetzt weiß ich, wo mein Platz ist und wer ich bin. Ihre Lektion macht es mir leichter, mich zukünftig in echter Selbstdisziplin zu üben. Daran werde ich mich wohl noch lange erinnern.

    Danke auch dafür, dass Sie mir gezeigt haben, wie erregend es sich anfühlt, Ihnen zu gehorchen. Ich spüre noch immer Ihre Hand in meinem Nacken. Kniend, auf allen Vieren, mit blitzendem Edelstein. Tropfend vor Lust und Frustration, zum Bersten gefüllt. Die Blicke der Gäste auf mir spürend. In meiner Uniform in Pink, den Boden ergeben schleckend. Maßlos erregt vor totaler Hilflosigkeit, Erniedrigung und Scham. Unterworfen und mehr Zofe denn je…

    Ich bin eine Pink Maid und fühle mich als solche. Mit allen Sinnen, Sehnsüchten, Lüsten und Gelüsten. Und diesen gebe ich mich gerne hin, auch wenn sie mich ziemlich fordern. Wie diese dauerhafte Erregung, begleitet vom eisernen Wunsch, keusch zu bleiben. Diesem Wunsch nach Herrschaft, getrieben von dieser speziellen Lust, die durch Erziehung und Erniedrigung entsteht. Dieser Erfüllung, wenn ich den ‘Klick’ meines Halsbandes höre und dem puren Verlangen, die glitzernde Edelsteine in mir auslösen. Der magischen Anziehung von Zofenkleidung, von High Heels, die mich mit der hypnotischen Wirkung von Pink total entwaffnen. Der Sehnsucht, mit der ich die Silhouette hübscher Damen betrachte. Abendkleider, die mir die Sinne rauben. Und diesem Gefühl, wenn ich der Versuchung erliege und beginne genüsslich zu schlecken…

    Ich bin Ihnen unendlich dankbar für diese Lehrstunde!

    Ihre Pink Maid

    (0) (0)

    Something wrong with this post? Thanks for letting us know. If you can point us in the right direction...

×

Anmelden

Continue as a Guest