Frau und Mann praktizieren Tease and Denial
Frau und Mann praktizieren Tease and Denial

Tease and Denial - Diese erotische Hypnosen treiben es auf die Spitze

Du liebst es die Kontrolle über deine Sexualität abzugeben? Dir gefällt es, wenn du zuerst “geteased” wirst – geil gemacht wirst, um dann den erlösenden Orgasmus verweigert zu bekommen – also “denied” zu werden?

Erregung und Verweigerung – um nichts anderes geht es in den unten aufgezeigten Hypnosen. Zuerst machen sie dich geil – und dann lassen sie dich fallen wie eine heiße Kartoffel und alles was zurück bleibt, ist deine Geilheit, die immer stärker und intensiver werden wird.

Ja, zuerst wird es dir richtig schwer fallen, nicht kommen zu dürfen – doch dann wird es irgendwann zu deinem Fetisch werden, nicht mehr kommen zu dürfen. Und wer weiß… vielleicht bist du bald Träger eines sexy Keuschheitsgürtels – und bist einfach nur noch geil; ganz ohne Orgasmus.

Beliebte Tease and Denial Hypnosen:

Was macht den Reiz an Tease and Denial aus?

Bei Tease and Denial geht es darum, dein Verlangen auf ein nie gekanntes Niveau zu steigern. Ein aufregendes Spiel zwischen Lust und Verweigerung bzw. Orgasmusverweigerung! Wer einmal Gefallen daran gefunden hat, wird davon nicht wieder loskommen. Stell dir vor, du wirst leidenschaftlich verführt, so dass deine Erregung bis an den Rand getrieben wird und du kurz vorm Orgasmus stehst (Edging), nur um deinen Orgasmus dann zurückzuhalten, quasi ein ruinierter Orgasmus, der zur sexuellen Frustration führt. Das ist vielleicht im ersten Moment sehr hart für dich, wird aber dein Begehren in neuen Dimensionen steigern. Stell dir vor, wie unglaublich intensiv und erlösend dann der Orgasmus sein wird, wenn du kommen darfst.

Sexy Frau weiß mit ihren Reizen zu spielen
Tease and Denial: Aufregendes Spiel zwischen Lust und Verweigerung

Tease and Denial Hypnosen

Mit unseren Tease and Denial Hypnosen kannst du Erotische Geschichten so ausleben, als wären sie real. Zuerst bringen dich unsere Hypnotiseur:innen mit ihren Worten in einen Entspannungszustand (Trance), der dich sexuell sehr stimulieren wird. In dieser Trance wirst du dann empfänglich sein für Suggestionen, die dein sexuelles Erleben intensivieren. Durch Hypnose werden deine sexuellen Fantasien stark angeregt, da der Fokus auf die mentalen Aspekte der Lust gelenkt wird und dadurch deine körperlichen Reaktionen beeinflusst werden. Egal ob du Anfänger bist oder schon Erfahrungen mit Tease and Denial gemacht hast, wir bieten für jedes Level die passende Hypnose.

Tease and Denial Hypnosen für Anfänger:

Tease and Denial Hypnosen für Erfahrene:

Wie funktioniert "Tease and Denial"?

Im Grunde genommen gibt es verschiedene Möglichkeiten der Stimulation, z. B. verbal mittels der Stimme oder durch bestimmte Berührungen, Körpernähe, Massagen und visuelle Reize. Gerade erotische Szenarien oder Handlungen die beschrieben werden, können die Fantasie sehr anregen und die Lust ins Unermessliche steigern. Tease and Denial kann dabei auch in verschiedenen Formen auftreten, wie beispielsweise im Rahmen von BDSM oder häufig auch als Vorspiel beim Liebesspiel. Das Ziel dabei ist immer dasselbe: Die sexuelle Erregung einer Person durch Reize zu steigern aber gleichzeitig die Erlösung durch einen Orgasmus zu verweigern. Gerade unsere Hypnosen regen deine Fantasie intensiv an und lassen dich dein Szenario „hautnah“ erleben.

Tease and Denial - Ein paar Empfehlungen:

Attraktive Frau spielt mit ihrem Partner Tease and Denial
Die Orgasmusverzögerung treibt es auf die Spitze

Wie kann der Orgasmus verzögert oder ruiniert werden?

Die Antwort ist eigentlich ganz einfach, genauso gut wie man erregt werden kann, so kann die Verzögerung oder Verweigerung durch die Kontrolle der gleichen Auslöser das Gegenteil bewirken – also durch das Stoppen der Stimulation.

T&D Sessions beenden durch einen ruinierten Orgasmus

Bei einem ruinierten Orgasmus findet der Orgasmus zwar statt, aber es tritt kein Gefühl der Befriedigung ein, was in dem Moment sehr frustrierend ist. Dabei können die Orgasmen unabhängig vom Geschlecht ruiniert werden. Das heißt, Personen mit Penis bekommen zwar einen Samenerguss, aber das erlösende Gefühl dabei bleibt aus, weil die Stimulation sofort abgebrochen wird – sei es z.B. durch den Entzug des stimulierenden Sexspielzeuges, Ablenkung oder Lustschmerzen. Die Möglichkeiten sind vielfältig. Dasselbe gilt für Menschen mit einer Vulva. Die Scheidenmuskulatur fängt an zu pulsieren, aber durch Ausbleiben der Stimulation bleibt es beim „leeren“ Orgasmus – das Gefühl, noch nicht gekommen zu sein, bleibt – und der sehnsüchtige Wunsch Befriedigung zu erlangen.

Frau nach ruinierten Orgasmus
Frustration pur: ein ruinierter Orgasmus

Hypnosen, die deinen Orgasmus ruinieren:

Frau mit Schloss zur Keuschhaltung ihres Partners
Verweigerung mittels Keuschheitsgürtel

Keuschhaltung als Teil der Orgasmusverweigerung

Die nächste Stufe der Verweigerung ist die Verwendung eines Keuschheitsgürtel oder eines Peniskäfiges. Hier bekommt die Herrin oder der Dom die volle Kontrolle über den Orgasmus des Spielgefährten. Zudem kann das ganze noch über mehrere Tage, Wochen, Monate oder sogar dauerhaft vollzogen werden. Auch hierfür bieten wir einige spannende Hypnosen, die deine Keuschheit sicherstellen.

Keuschheitshypnosen als Orgasmusverweigerung:

Beenden des T&D Spiels durch einen ultimativen Orgasmus:

Der ultimative Orgasmus erfordert Durchhaltevermögen, belohnt aber richtig. Daher finden auch Anfänger:innen schnell Gefallen an dieser Sex-Praktik. Sie erfordert etwas Übung, ist aber relativ gut und schnell umzusetzen. Und wer sehnt sich nicht nach einem gewaltigen Orgasmus?!

Frau erlebt einen intensiven Orgasmus
Happy End! Intensiver Orgasmus nach T&D Session

Die neuesten Tease and Denial Hypnosen aus unserem Shop: